CHIC'ORIA - Dinner & Show - Bohrerhof
18105
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-18105,cookies-not-set,woocommerce-no-js,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-3,qode-theme-ver-9.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive
logo
16. November – 16. Dezember 2018 “Dinner & Show”
von Mittwoch bis Sonntag jeden Abend im Saal des Restaurant Bohrers

Das Bühnenspektakel

Vorhang auf für die neue CHIC’ORIA-Show. Bereits zum vierten Mal heisst es: herzlich willkommen in der zauberhaften Welt des Varietés. Das internationale Ensemble mit Künstler/innen aus Kanada, Israel, Argentinien, Spanien, Amerika, Deutschland und Russland nimmt sie mit auf eine sinnliche Reise voller Überraschungen, berührenden Momenten und spektakulärer Akrobatik. Mit Babette (Uli Baumann), Gerardo Tetilla, Raimon Ruiz mit seiner wunderbaren Marionette Clara, Vincent Arpin, David Ayotte, Jennifer Cohen, Laura Lippert. Und was wäre eine CHIC’ORIA-Show ohne die legendären Drill Court Giants, unsere Band der Extraklasse (Vika Wochner, Dirk Wochner, Johnny Gomer und Schroeder). Tauchen sie ein, und lassen sie sich verführen von einem opulenten, berührenden, sinnlichen und auch leicht schrägen Bühnenspektakel.

16. November – 16. Dezember 2018

Mittwochs-Samstags
18:30 Öffnung des Restaurants
19:30 Programmbeginn

Sonntags
17:00 Öffnung des Restaurants
18:00 Programmbeginn

Parkplätze sind ausreichend vorhanden


4-Gang Menü inkl. Show-Programm

85 Euro (Mi, Do und So)
95 Euro (Freitag, Samstag)

zzgl. Versandkostenpauschale von 2 Euro
zzgl. Getränke vor Ort nach Verbrauch

Live Küche, Live Service, Live Genuss…

Die CHIC’ORIA ist da und die Küche steht Kopf! Vier spektakuläre Gänge kommen jeden Abend live und hausgemacht direkt aus der offenen Küche des Restaurant Bohrers. Vis-à-vis vom Bühnengeschehen wird gekocht und mit Hingabe angerichtet. Unser Servicepersonal ist Teil des Show-Geschehens und läuft gemeinsam mit den Künstlern zur Höchstform auf.

CHIC’ORIA Menü 2018

( Mit Fleisch )
Feldsalat mit gerösteten Pinienkernen
und kleiner Créme brûlée von der Entenleber
***
Gebratene Zitronen-Chili Garnelen
auf Paprikasalsa
***
Zarter Kalbsrücken mit Sauce Bearnaise, glasiertem Chicorée,
Karotten und Stampf-Erdäpfel à la „Café de Paris“
***
Zweierlei Mousse von Schokolade und Karamel,
begleitet von einem fruchtig frischen Sorbet

( Vegetarisch )
Feldsalat mit gerösteten Pinienkernen,
Tartelette mit Muskatkürbis und Pilzen
***
Gratinierter Ziegenfrischkäse
auf Paprikasalsa
***
Pikantes Mille-feuille von gebackenem Gemüse & Feta,
Salbei-Gnocchi
***
Zweierlei Mousse von Schokolade und Karamel,
begleitet von einem fruchtig frischen Sorbet

Tickets bestellen

Die Artisten 2018

Jennifer Cohen

macht Luftring / Contorsion. Jennifer forscht und atmet seit 12 Jahren Zirkusluft. Nachdem Sie sich von der israelischen Nationalmannschaft zurückgezogen hat, begann sie ihren selbständigen Weg als Zirkuskünstlerin. Während ihrer Reise in der Zirkuswelt fand sie ihren persönlichen Stil. Vor kurzem hat sie eine Hauptrolle in den Shows „Sonar“ und „ Viaggio“ von Cirque du Soleil
übernommen.

Laura Lippert

Laura ist eine Künstlerin, die eine sehr alte und sehr seltene Kunst beherrscht: den Zopfhanges. Die vielseitige Performerin hat nach Abstechern ins Stahlwerkgeschäft und zur Innenarchitektur relativ spät den Weg zur Zirkuskunst gefunden. In Ihrer Heimat St. Louis, Missouri begann sie mit Fliegendem Trapez und ging dann nach Chicago, und später nach Stockholm und Montréal, um ihre Ausbildung zu vertiefen und ihren Act am hängenden Stuhl zu perfektionieren. Laura ist mit ihrem innovativen Stil und der raren Mischung von Tradition und Moderne rund um den Globus begehrt. Sie liebt es, ihr Kunst zu geben, jedes Mal eine andere und unverwechselbare Farbe zu finden, und hat mit Broadway Varieté in den letzten drei Jahren ein zweites Zuhause in der Schweiz gefunden. Zu ihren letzten Engagements zählen “Monti Varieté” (Schweiz), “Scot Nery’s Boobie Trap” (Los Angeles), “Gynoides” (Stockholm), Aloft Circus Arts (Chicago), Nadère Arts Vivants (Montréal )

Raimon Riaz

Pausiert, zart, empfindlich…
Das ist Clara, eines dieser Wesen, die nicht auffallen für das, was sie tun, sondern für das, was sie sind. Ein kleiner Clown, der rote Schuhe und vom Skaten träumt. Mit seinem zärtlichen Blick und seinen sanften Gesten verlieben sich alle in seine Persönlichkeit, besonders seinen unzertrennlichen Begleiter, den Puppenspieler.

Vincent Arpin

ist Vertikalseilakrobat. Geboren in Quebec / Kanada, machte Vincent sein Zirkus Debüt im Alter von 7 Jahren. Er war mehrere Jahre Mitglied im Einradverband von Quebec und engagierte sich auch an der dortigen Zirkusschule. Mit den Jahren entdeckte er verschiedene Disziplinen wie das Seil, das Einrad, das Jonglieren, etc.
Während dieser Zeit wurde seine Karriere auch durch das Klettern beeinflusst. Es ermöglicht ihm hier weitere Trainingstechniken zu entwickeln und in der Zirkuspraxis anzuwenden.

David Ayotte

ist Akrobat an der Chinesichen Stange. Im Alter zwischen 15 und 20Jahren war David Ayotte unterwegs von Britisch Columbia nach Mexico und von New Orleans nach Prince Edward Island. Von 2012 bis 2015 Studium an der Circus School of Quebec. Am Ende dieser drei Jahre wird Ihm klar, dass Tanz und Theater untrennbar mit dem Zirkus verbunden sind. Seit seinem Abschluss arbeitet er in großen Zirkussen wir Cirque Eloize und Circus Monti. Er gibt auch Workshops in Europa und lernt bis heute aus diesen Erfahrungen.

Gerardo Tetilla:

Geboren in Argentinien in 1981. Beginnt seine Künstlerkarriere als Straßenkünstler, Autodidakt
und Performer. Mit 20 Jahren kommt er nach Europa um unter anderem in den Zirkusschulen Die Etage und Katakomben in Berlin zu unterrichten. 2003 -2006 absolviert er seine Ausbildung in der Scuola Teatro Dimitri. In 2007 arbeitet er im Circus Monti. Ab 2008 arbeitet er in der Compagnia Dimitri in Versico als Capo Comico und Schauspieler. 2009 gründet er seine eigene Company 7 1/2 wo er Theater, Zirkus und Clown zusammenbringt. 2010 tritt er in der Performance „Camping demo“ auf, 2011 wird er in die bekannte Company Roykkuva für die Physical Rock Opera „Mädchen “ eingeladen. Seit 2012 tritt er im Musical „Peter Pan World Arena Tour“ unter der Regie von Luc Petit auf. Nach Abschluss seines Masterstudiums in Physical Theatre arbeitet er als Schauspieler und Oeil extérieur in der freien Szene.

FEINSTE SCHWEIZER VOLLMILCH-KOMIK

BABETTE

Als herzerfrischend bäurische „Praktikantin“ aus der Schweiz stürzt sich BABETTE der hohen Kunst der Kellnerei entgegen. Sichtlich bemüht hantiert sie mit Sektflaschen, Tablett und den Regeln der Haute Cuisine – zum Vergnügen aller Beteiligten! Da erfordert das Nachfüllen eines Sektglases den Einsatz sämtlicher Leibeskräfte, die Eröffnung des Büfetts wird kurzerhand zum Showact, als Beilagen werden schwyzerdütsche Flunkereien serviert und zum Dessert gibt´s den 4 Meter langen Augen- und Ohrenschmaus aus der Heimat: -Alphornpergeschnetzeltes! verleiht BABETTE der Veranstaltung die pikante Würze: außergewöhnlich, witzig und absolut gekonnt! Vom Sektempfang, über die Eröffnung des Büfetts, rund um´s Menue, bis hin zur Varietéeinlage schafft sie eine fröhliche Atmosphäre ohne je aufdringlich zu sein. Was anfangs noch ein amüsiertes Stirnrunzeln hervorruft, entpuppt sich bald zur professionellen Unterhaltung des Abends. Kurzweil ohne Penetranz!

Die Band 2018

The Drill Court Giants

Live-Musik von und mit den legendären Drill Court Giants! Die Musik ist der Mittelpunkt des Abends und die Seele der Show. Das Repertoire ist bestückt mit klassischen Melodien, coolen Grooves und feinen Arrangements. Eine Melange, die unterhält, verzaubert und begeistert.
Vika Wochner, Gesang
Dirk Wochner, Piano
Johnny B. Gomer, Bass
Schroeder, Schlagzeug

Vika Wochner

In Russland aufgewachsen studierte die ausdrucksstarke und vielseitige Sängerin am Institut für moderne Kunst in Moskau.Mit ihrer Stimme und Bühnenpräsenz ist Vika Wochner in ganz Europa eine sehr begehrte Künstlerin.

Dirk Wochner

ist Pianist und Komponist, Mitglied der Galaband „Tuxedo“, gefragter Musiker am Theater Basel für Musicalproduktionen, Dozent an Musikakademien und in allen Musikstilen in unterschiedlichsten Bands und Projekten in Europa aktiv.

Johnny B. Gomer

Seit 1992 lebt und arbeitet Johnny Gomer in Freiburg. Neben der Gitarre in allen ihren Formen, spielt er E-Bass, Kontrabass und singt. Hören kann man ihn sonst mit seiner Band The Caravan Cowboys und als Sideman in Konzerten und Produktionen im Theater, Freizeitpark, auf Kreuzfahrtschiffen….

Schroeder

ist Schlagzeuger und Arrangeur, spielt in mehreren Bands und Projekten zwischen Jazz, Country, Pop, Tango und Rock. Er ist ein gefragter Musiker und auf Tournee mit Kollegen aus der ganzen Welt. Schroeder ist musikalischer Leiter der CHIC’ORIA.







 

Investieren Sie mit uns in ein Stück Zukunft im Markgräflerland!

Sprechen Sie uns gern persönlich an: Petra und Bruno Bohrer erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) 76 33 / 9 23 32 - 110
Unterlagen als PDF anfordern







 
Close
Bohrerhof Newsletter
frisch in Ihr Postfach...
abonnieren