Spargel - Bohrerhof
16591
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16591,page-child,parent-pageid-16571,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,columns-3,qode-theme-ver-9.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.11.1,vc_responsive

Spargel

Aus dem Boden des Margräflerlandes

Als kleiner Spargelsetzling habe ich auf dem idyllisch in der Rheinebene gelegenen Spargelfeld der Bohrers tief in der Erde den Winter verbracht. Im herannahenden Frühling werde ich von den erfahrenen Feldarbeitern, die alle Jahre wieder auf den Bohrerhof kommen, sanft aus meinem Winterschlaf geweckt. Vorsichtig tragen sie mit einer Fräse die Storzen über meinem Kopf ab und lockern die Erde um mich herum. Danach bilden sie einen Spargeldamm als neues Zuhause für mich und die anderen Jungpflanzen. Damit die ganze Kraft der Sonne bis zu mir ins Erdreich durchdringen kann, legen die Spargelhelfer sorgfältig eine schwarze Folie über den Damm. Sobald die Sonnenwärme ansteigt, wird die Folie über mir auf die weiße Seite, die weniger Hitze aufnimmt, gewendet.

In der lockeren und humushaltigen Erde des Markgräflerlandes fühle ich mich sehr wohl und kann mich herrlich entfalten. Besonders freue ich mich über die zahlreichen persönlichen Besuche von Bruno Bohrer, der sich regelmäßig nach meinem Befinden erkundigt.

Ich werde liebevoll gepflegt!

Auch die liebevolle Pflege der Feldarbeiter des Bohrerhofs gibt mir Kraft, damit ich heranwachse, um mit den Spargelspitzen der Sonne entgegen den lockeren Boden über mir zu durchbrechen. Ab Mitte April warte ich gespannt darauf, dass die fleißigen Erntehelfer zu mir vorrücken und meine edlen Spargelsprossen aus dem Erdbett stechen. In Kisten kommen meine und die anderen Spargel auf dem Bohrerhof an. Dort erwartet sie als willkommene Abkühlung eine Eisdusche, damit sie nicht lila anlaufen. Danach wird das edle Gemüse in der Sortieranlage gewaschen, gekürzt und vermessen und von den fachkundigen Helferinnen nochmals persönlich auf Qualität geprüft. Behutsam in Holzkörbchen oder Pfandkisten verpackt geht es dann auf die Reise zu Ihnen – dem Kunden. Damit ich für das kommende Jahr wieder kräftig durchwachsen kann, endet die Spargelsaison am 24. Juni. So habe ich den Sommer über ausreichend Zeit, grünes Spargelkraut zu bilden und mich für das nächste Frühjahr zu stärken.

Das erntefrische Bohrerhof-Gemüse erhalten Sie – saisonabhängig – von Mitte April bis Mitte Juni auch an unseren Ständen:

  • Alle Edekafilialien in der Region

    • Edeka-Center Arena/Kohler (Lahr), Alter Stadtbahnhof 1
    • Edeka-City Center/Kohler (Kehl), Am Läger 16
    • Edeka-Center (Offenburg), Wilhelm-Röntgen-Straße 1
    • Edeka-Center (FR-Gundelfingen), Gewerbestraße 23

  • ALLE EDEKAFILIALEN IN DER REGION

    • Edeka-Center (Freiburg), Lörracher Straße 28
    • Edeka-Center (Müllheim), Schliengener Straße 1
    • Marktkauf (Weil am Rhein), Hauptstraße 437
    • Edeka-Center (Waldshut-Tiengen), Industriestraße 3

Unser Saisonkalender gibt Ihnen einen Überblick über den

Jahresverlauf des Gemüseanbaus und der Ernte unserer Produkte.

ZUCCHINI

ZUCCHINI

FELDSALAT

FELDSALAT

CHICORÉE

CHICORÉE







 

Investieren Sie mit uns in ein Stück Zukunft im Markgräflerland!

Sprechen Sie uns gern persönlich an: Petra und Bruno Bohrer erreichen Sie telefonisch unter +49 (0) 76 33 / 9 23 32 - 110
Unterlagen als PDF anfordern







 
Close
Bohrerhof Newsletter
frisch in Ihr Postfach...
abonnieren